Das individuelle Kopfkissen

Was für den ganzen Körper die Matratze ist, ist für den Kopf das Kopfkissen. Seine Aufgabe ist vielfältig. Einmal geht es um eine physiologisch korrekte Lagerung von Kopf und Halswirbelsäule. Zum anderen um eine möglichst große Druckentlastung der empfindlichen Kopf- und Gesichtshaut. Aber auch eine gute Wärme- und Feuchtigkeitsregulierung sind wichtige Funktionen, die ein Kopfkissen zu erfüllen hat.

Ergonomie nach Baukastenprinzip:

Ein modernes Kopfkissen muss die Möglichkeit bieten, die ergonomisch korrekte Kopflagerung seines Benützers gezielt herbeizuführen und diese auch konstant aufrechtzuerhalten. Als eine Art ergonomischer Baukasten setzt sich das fertige Kissen aus verschiedenen ergonomischen Bauteilen zusammen und gewährleistet so die ergonomisch korrekte Kopflagerung.

Ein Gesundheits-Programm aus dem Ärztezentrum Salzburg Schallmoos für ergonomisch korrekte Schlaf- platzgestaltung.

Mit der vom Institut Proschlaf des Ärztezentrums SM Salzburg entwickelten Simulator-Technik ist es zum ersten Mal möglich, buchstäblich auf Knopfdruck die zum eigenen Körperbau passende Bettausstattung zu ermitteln. Dies schließt sowohl die Matratze als auch das Kopfkissen ein. Mit Hilfe einer speziell entwickelten Baukastentechnik kann das Ergonomie Kopfkissen des Instituts Proschlaf an die anatomischen Gegebenheiten jedes Benützers angepasst werden, sodass es in der Lage ist, Nackenverspannungen und andere, mit einer falschen Kopflagerung verbundenen Symptome wie Migräne, taube Finger und Arme, Schmerzen in Schulter und Rücken zu vermeiden oder wenn bereits vorhanden, oft bis zur Gänze verschwinden zu lassen.